Mitgliedschaft/Gebühren

Wenn Sie sich für eine Mitgliedschaft in unserem Verein interessieren, dann melden Sie sich bitte per Kontaktformular auf unserer Homepage. Wir werden Ihnen umgehend antworten.

Aufnahmegebühr: 200 EUR, Jugendliche 100 EUR
Mitgliedsbeitrag: 55 EUR jährlich, Jugendliche 27 EUR

Jedes erwachsene Mitglied muss entweder als Grundkarte einen Fischereierlaubnisschen für die Untere Würm oder den Böhmer Weiher (Großer und kleiner Kiesweiher am Wahren Berg (Böhmer Weiher) – Gröbenzell ca. 5 ha) zum Jahrespreis von 180 EUR kaufen.
Zusätzlich können erworben werden:

    • Untere Würm oder Böhmer Weiher (je nach Grundkarte) 80 EUR
    • Obere Würm 80 EUR
    • Würmkanal 80 EUR
    • Maisinger Bach 80 EUR
    • Gewässer des AV Pfaffenwinkel 90 EUR
      (Deixlfurter See – Tutzing ca. 21 ha, Rüdiger Weiher – Tutzing ca. 1,2 ha, Johanna Weiher – Tutzing ca. 1,65 ha, Clenze Weiher – Tutzing ca. 1,3 ha, Vogl Weiher – Tutzing ca. 0,6 ha, Pollinger Weiher – Obersöchering ca. 4 ha, Ammer Altwasser Umhausen ca. 2,5 ha)
    • Der Langer Weiher – Deixlfurt – ist bis auf unabsehbare Zeit nicht befischbar!

 

Für Jugendliche mit Jugendfischereischein beträgt der Beitrag 100 EUR/Jahr (nur gültig in Begleitung eines volljährigen Fischereischeininhabers für alle Vereinsgewässer  außer Untere Würm Forellenstrecke).
Zusätzlich kann noch die Karte für die Gewässer des AV Pfaffenwinkel zum Preis von 45 EUR erworben werden.

Für Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren mit staatlichem Fischereischein kostet die Grundkarte Böhmer Weiher oder Untere Würm 90 EUR/Jahr.
Zusätzlich kann erworben werden:

  • Untere Würm oder Böhmer Weiher 40 EUR
  • Obere Würm 40 EUR
  • Würmkanal 40 EUR
  • Maisinger Bach 40 EUR
  • Gewässer AV Pfaffenwinkel 45 EUR

Generell besteht die Möglichkeit einer passiven Mitgliedschaft für 55,- EUR jährlich ohne Fischereirecht.

Jedes aktive Mitglied unter 65 Jahren muss 15 Arbeitsstunden/Jahr für den Verein leisten: Jede nicht geleistete Arbeitsstunde muss durch das Mitglied mit 20,00 EUR abgegolten werden.
Die Arbeitsstunden werden unter anderem abgeleistet

  • durch Gewässerpflege (Stege erneuern, Besatzmaßnahmen, Ramadama, etc.)
  • in der Fischzucht
  • Hilfe bei Vereinsfesten